1902 KNAUSS
KONZERTFLÜGEL

Ein Klick auf die Bilder unserer Galerie genügt, um Sie in groß zu sehen.

Baujahr: 1902
Seriennr: 11070
Mechanik: Schwander Doppelrepetitionsmechanik
Länge: 2,36m

Heinr. Knauss Söhne (Coblenz) ist als Pianofortehersteller heute nur noch Kennern bekannt. Gleichwohl bestätigt jeder Klavierexperte die hohe Qualität dieser Instrumente. Einen komplett original erhaltenen Konzertflügel dieses Hersteller zu finden, ist jedoch ein großes Glück. Zumal dieser Konzertflügel auch noch besonders schön gestaltet ist. Technisch erinnert der Flügel an eine Kreuzung von Schiedmayer & Söhne mit Blüthner – eine interessante Mischung – und ein wunderschöner Flügel. Dieses Instrument stammt lt. Vorbesitzer aus dem Besitz von G. Ungeheuer – dem in Deutschland sehr bekannten Schauspieler. Nach einer Überholung wäre der Flügel durchaus einsetzbar – empfehlenswert wäre jedoch die komplette Restauration.

FaszinationPIANOla